Ihr Kurhäuser Shop

Westböhmen & Bäderdreieck
17,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern. Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur 'Golden Stadt' Prag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Sozialimmobilien
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Sozialimmobilien sind heutzutage notwendiger denn je: In einer Freizeit- und Konsumgesellschaft, mit einer extrem schnelllebigen Wirtschaft und einem immer andauernden Wertewandel mit dem Trend zur Jugend, hat kaum noch jemand Zeit, sich um die Probleme seiner Verwandten oder gar Nachbarn zu kümmern. Wohin also mit den Alten, den Schlüsselkindern oder den Süchtigen? Sozialimmobilien bieten ausgegrenzten Menschen unserer Gesellschaft eine Unterkunft, i. d. R. mit einer fachkompetenten Betreuung. Solche Sozialimmobilien gibt es in verschiedenen Variationen. Die bekanntesten sind z. B. Behindertenheime, Seniorenimmobilien (Heim, Stift, Residenz oder betreutes Wohnen), Juniorenimmobilien (Kinderhorte, Kinderheime oder Schulkindhäuser), Familienimmobilien (Kurhäuser), Frauenimmobilien (Frauenhäuser oder Mutter-Kind-Zentren), Einrichtungen für Süchtige (Sozialstationen oder Fachambulanzen) und Einrichtungen für Obdachlose (Obdachlosenheime oder Suppenküchen). Diese Seminararbeit ist speziell auf Seniorenimmobilien ausgerichtet, da diese einerseits aufgrund der demographischen Altersverschiebung für die Senioren selbst und andererseits aufgrund der Kapitalstärke der Senioren für Investoren sehr interessant sind und immer interessanter werden. Im Folgenden wird der Gesellschaftswandel dargestellt. Ihm werden die traditionellen und die neueren Wohnformen gegenübergestellt. Desweiteren wird die Seniorenimmobilie als Kapitalanlage betrachtet. Das Qualitätssiegel für altengerechtes Wohnen wird dargestellt, ebenso verschiedene Preisvarianten. Abschliessend wird der Wohnpark Buschgasse als Praxisbeispiel vorgestellt und die Autorin wird im Fazit zur Seniorenimmobilie kritisch Stellung nehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Wandel der Gesellschaft1 2.1Demographische Betrachtung1 2.2Strukturelle Betrachtung2 2.3Bedürfnisbetrachtung2 3.Traditionelle Wohnmodelle3 3.1Altenheime3 3.2Altenwohnheime4 3.3Altenpflegeheime4 3.4Wohnstifte /Altenresidenzen4 4.Neuere Wohnmodelle - Service-Wohnen4 4.1Altengerechte Anpassungsmassnahmen im Wohnungsbestand5 4.2Selbstorganisierte Gruppenwohnprojekte6 4.3Wohnprojekte mit flankierendem Serviceangebot6 4.4Wohnprojekte mit integriertem Serviceangebot7 4.5Wohnprojekte im Heimverbund7 4.6Wohnprojekte im Hotelverbund7 4.7Zusammenfassende Betrachtung des Service-Wohnens8 5.Seniorenimmobilien als Kapitalanlage8 6.Qualitätssiegel für altengerechtes [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erlebnis Schwarzwaldhochstraße ... zu Großvater...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie gehört zu Europas schönsten Touristikstraßen und führt die Besucher über 60 Kilometer von Baden-Baden bis Freudenstadt. Inmitten prachtvoller Tannenwälder: Die Schwarzwaldhochstraße ist ein Erlebnis! Und das war sie auch schon zu Großvaters Zeiten, als man sie baute. Das Buch will Sie, liebe Leser, aber in weit frühere Zeiten entführen. Wie sah es da oben auf der Höh' im ausgehenden 19. Jahrhundert aus? Seinerzeit wurden die Kurhäuser Plättig, Sand, Hundseck und Ruhestein errichtet. Was gab es damals und im anschließenden 20. Jahrhundert an Sehenswürdigkeiten?Und: Wie hat sich die einmalige Landschaft links und rechts der Schwarzwaldhochstraßeentwickelt und verändert? Dazu wird das Buch auch Blicke in die Täler, die von der heutigen Schwarzwaldhochstraße Richtung Murg und Rhein verlaufen.Kommen Sie mit und versetzen Sie sich zurück in die Zeit unserer Großväter. Lassen Sie sich ein wenig entführen ... !

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Bauen in Davos
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Braungebrannte Häuser und Ställe, kleine Kirchen, ein paar Sitze reicher Familien. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war in Davos eine Streusiedlung der Walser Bergbauern. Dann kamen die ersten Sanatorien für Lungenkranke. Dann Kurhäuser, Kurpark, Kurhotels. Die Rhätische Bahn schloss die werdende, eigenartige Stadt in den Bergen an die Welt an. Hatte der kranke Körper die Stadt gegründet, so sorgte der gesunde Körper für ihren seither anhaltenden Aufstieg. Zum Kur- kommt der Sport- und Ferienort. Und damit die vielseitige Bauaufgabe, ein Paradies auf Zeit einzurichten mit Hotels, Ferienhäusern, Bergbahnen, Spazieranlagen, Sportstadion, aber auch den Bauten für die Versorgung der Ferien- und Kurgäste und die Entsorgung ihrer Hinterlassenschaft. Schliesslich fügten die Davoser zur Kur-, Sport- und Ferienstadt die Stadt des Wissens mit Forschungsinstituten, Häusern für Kongresse und Bildung - das Kirchner Museum oder das AO-Zentrum.Dieser Architekturführer legt Spuren durch die Schichten dieser faszinierenden Stadt in den Bergen. Er spannt den Bogen von der Sunnibergbrücke am Eingang zu Davos bis zum Wiesner Viadukt am Ausgang. 50 Bauten von Davos' Beginn als Bergbauerndorf bis heute werden in Texten, Plänen und Fotos porträtiert. Ein Essay erläutert, wie Schicht über Schicht gelegt worden ist, wie diese verknüpft und gebrochen worden sind von mutwilligen Kapitalisten, hochfahrenden Medizinern, klugen Politikern und baufrohen Davosern. Das Buch stellt die Bauten wegweisender Architekten von Rudolf Gaberel, über Ernst Gisel, dem Atelier Semadeni, Gigon Guyer bis zu Corinna Menn vor, und es würdigt Geschichte, Substanz, Bild und Zuversicht dieser Stadt in den Bergen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Benchmarking in Großküchen
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen Unternehmen danach streben die Besten ihrer Branche zu werden, gewinnt Benchmarking als Werkzeug zur Optimierung stetig an Bedeutung. In vielen wirtschaftlichen Betrieben ist Benchmarking nicht mehr weg zu denken. In diesem Buch wird der Begriff Benchmarking kurz erläutert. Am Beispiel zweier Kurhäuser der Gesellschaft für soziale Einrichtungen des DRK Landesverbandes Niedersachsen gGmbH (GfsE) wird erklärt, wie Benchmarking auch in Grossküchen angewandt werden kann. Nach einer Analyse des Ist- und Soll-Zustands des Benchmarking der GfsE wird - basierend auf dem 10-Schritte-Modell von Robert C. Camp, USA - ein Konzept für Benchmarking in Grossküchen im Allgemeinen und für die zwei Kurhäuser im Speziellen mit leicht umzusetzenden Optimierungsmöglichkeiten vorgestellt. Durch einen Fragebogen mit konkreten Erklärungen ist es dem Leser möglich, Benchmarking in Grossküchen selbst anzuwenden. Dieses Buch richtet sich an alle, die Optimierungsprozesse in Ihrer Küche voranbringen wollen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erlebnis Schwarzwaldhochstraße ... zu Großvater...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sie gehört zu Europas schönsten Touristikstrassen und führt die Besucher über 60 Kilometer von Baden-Baden bis Freudenstadt. Inmitten prachtvoller Tannenwälder: Die Schwarzwaldhochstrasse ist ein Erlebnis! Und das war sie auch schon zu Grossvaters Zeiten, als man sie baute. Das Buch will Sie, liebe Leser, aber in weit frühere Zeiten entführen. Wie sah es da oben auf der Höh’ im ausgehenden 19. Jahrhundert aus? Seinerzeit wurden die Kurhäuser Plättig, Sand, Hundseck und Ruhestein errichtet. Was gab es damals und im anschliessenden 20. Jahrhundert an Sehenswürdigkeiten? Und: Wie hat sich die einmalige Landschaft links und rechts der Schwarzwaldhochstrasseentwickelt und verändert? Dazu wirft das Buch auch Blicke in die Täler, die von der heutigen Schwarzwaldhochstrasse Richtung Murg und Rhein verlaufen. Kommen Sie mit und versetzen Sie sich zurück in die Zeit unserer Grossväter. Lassen Sie sich ein wenig entführen … !

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Sozialimmobilien
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Sozialimmobilien sind heutzutage notwendiger denn je: In einer Freizeit- und Konsumgesellschaft, mit einer extrem schnelllebigen Wirtschaft und einem immer andauernden Wertewandel mit dem Trend zur Jugend, hat kaum noch jemand Zeit, sich um die Probleme seiner Verwandten oder gar Nachbarn zu kümmern. Wohin also mit den Alten, den Schlüsselkindern oder den Süchtigen? Sozialimmobilien bieten ausgegrenzten Menschen unserer Gesellschaft eine Unterkunft, i. d. R. mit einer fachkompetenten Betreuung. Solche Sozialimmobilien gibt es in verschiedenen Variationen. Die bekanntesten sind z. B. Behindertenheime, Seniorenimmobilien (Heim, Stift, Residenz oder betreutes Wohnen), Juniorenimmobilien (Kinderhorte, Kinderheime oder Schulkindhäuser), Familienimmobilien (Kurhäuser), Frauenimmobilien (Frauenhäuser oder Mutter-Kind-Zentren), Einrichtungen für Süchtige (Sozialstationen oder Fachambulanzen) und Einrichtungen für Obdachlose (Obdachlosenheime oder Suppenküchen). Diese Seminararbeit ist speziell auf Seniorenimmobilien ausgerichtet, da diese einerseits aufgrund der demographischen Altersverschiebung für die Senioren selbst und andererseits aufgrund der Kapitalstärke der Senioren für Investoren sehr interessant sind und immer interessanter werden. Im Folgenden wird der Gesellschaftswandel dargestellt. Ihm werden die traditionellen und die neueren Wohnformen gegenübergestellt. Desweiteren wird die Seniorenimmobilie als Kapitalanlage betrachtet. Das Qualitätssiegel für altengerechtes Wohnen wird dargestellt, ebenso verschiedene Preisvarianten. Abschließend wird der Wohnpark Buschgasse als Praxisbeispiel vorgestellt und die Autorin wird im Fazit zur Seniorenimmobilie kritisch Stellung nehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Wandel der Gesellschaft1 2.1Demographische Betrachtung1 2.2Strukturelle Betrachtung2 2.3Bedürfnisbetrachtung2 3.Traditionelle Wohnmodelle3 3.1Altenheime3 3.2Altenwohnheime4 3.3Altenpflegeheime4 3.4Wohnstifte /Altenresidenzen4 4.Neuere Wohnmodelle - Service-Wohnen4 4.1Altengerechte Anpassungsmaßnahmen im Wohnungsbestand5 4.2Selbstorganisierte Gruppenwohnprojekte6 4.3Wohnprojekte mit flankierendem Serviceangebot6 4.4Wohnprojekte mit integriertem Serviceangebot7 4.5Wohnprojekte im Heimverbund7 4.6Wohnprojekte im Hotelverbund7 4.7Zusammenfassende Betrachtung des Service-Wohnens8 5.Seniorenimmobilien als Kapitalanlage8 6.Qualitätssiegel für altengerechtes [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Benchmarking in Großküchen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen Unternehmen danach streben die Besten ihrer Branche zu werden, gewinnt Benchmarking als Werkzeug zur Optimierung stetig an Bedeutung. In vielen wirtschaftlichen Betrieben ist Benchmarking nicht mehr weg zu denken.In diesem Buch wird der Begriff Benchmarking kurz erläutert. Am Beispiel zweier Kurhäuser der Gesellschaft für soziale Einrichtungen des DRK Landesverbandes Niedersachsen gGmbH (GfsE) wird erklärt, wie Benchmarking auch in Großküchen angewandt werden kann. Nach einer Analyse des Ist- und Soll-Zustands des Benchmarking der GfsE wird - basierend auf dem 10-Schritte-Modell von Robert C. Camp, USA - ein Konzept für Benchmarking in Großküchen im Allgemeinen und für die zwei Kurhäuser im Speziellen mit leicht umzusetzenden Optimierungsmöglichkeiten vorgestellt. Durch einen Fragebogen mit konkreten Erklärungen ist es dem Leser möglich, Benchmarking in Großküchen selbst anzuwenden.Dieses Buch richtet sich an alle, die Optimierungsprozesse in Ihrer Küche voranbringen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erlebnis Schwarzwaldhochstraße ... zu Großvater...
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie gehört zu Europas schönsten Touristikstraßen und führt die Besucher über 60 Kilometer von Baden-Baden bis Freudenstadt. Inmitten prachtvoller Tannenwälder: Die Schwarzwaldhochstraße ist ein Erlebnis! Und das war sie auch schon zu Großvaters Zeiten, als man sie baute. Das Buch will Sie, liebe Leser, aber in weit frühere Zeiten entführen. Wie sah es da oben auf der Höh' im ausgehenden 19. Jahrhundert aus? Seinerzeit wurden die Kurhäuser Plättig, Sand, Hundseck und Ruhestein errichtet. Was gab es damals und im anschließenden 20. Jahrhundert an Sehenswürdigkeiten?Und: Wie hat sich die einmalige Landschaft links und rechts der Schwarzwaldhochstraßeentwickelt und verändert? Dazu wird das Buch auch Blicke in die Täler, die von der heutigen Schwarzwaldhochstraße Richtung Murg und Rhein verlaufen.Kommen Sie mit und versetzen Sie sich zurück in die Zeit unserer Großväter. Lassen Sie sich ein wenig entführen ... !

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Westböhmen & Bäderdreieck Reiseführer Michael M...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Book zur 7. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2020 Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern. Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur "Golden Stadt" Prag.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Westböhmen & Bäderdreieck Reiseführer Michael M...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Book zur 7. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2020 Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern. Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur "Golden Stadt" Prag.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Benchmarking in Großküchen
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen Unternehmen danach streben die Besten ihrer Branche zu werden, gewinnt Benchmarking als Werkzeug zur Optimierung stetig an Bedeutung. In vielen wirtschaftlichen Betrieben ist Benchmarking nicht mehr weg zu denken. In diesem Buch wird der Begriff Benchmarking kurz erläutert. Am Beispiel zweier Kurhäuser der Gesellschaft für soziale Einrichtungen des DRK Landesverbandes Niedersachsen gGmbH (GfsE) wird erklärt, wie Benchmarking auch in Großküchen angewandt werden kann. Nach einer Analyse des Ist- und Soll-Zustands des Benchmarking der GfsE wird - basierend auf dem 10-Schritte-Modell von Robert C. Camp, USA - ein Konzept für Benchmarking in Großküchen im Allgemeinen und für die zwei Kurhäuser im Speziellen mit leicht umzusetzenden Optimierungsmöglichkeiten vorgestellt. Durch einen Fragebogen mit konkreten Erklärungen ist es dem Leser möglich, Benchmarking in Großküchen selbst anzuwenden. Dieses Buch richtet sich an alle, die Optimierungsprozesse in Ihrer Küche voranbringen wollen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht